Hunde 




Notfall Lotte


Lotte ist im Februar 2012 geboren, geimpft, gechipt und kastriert.

Sie ist eine große und schwere Mischlingshündin, was genau, können wir garnicht sagen.

Im Tierheim ignoriert Lotte die meisten Hunde, draußen zieht sie hin und man sollte die Kraft haben, sie halten zu können. Auch Katzen werden im Tierheim ignoriert.

Lotte steht total auf Bälle und schleppt alle in ihren Freilauf, wenn sie die Möglichkeit dazu hat. Mit Menschen ist sie freundlich und sehr verschmust. Kinder sollten im standfesten Alter sein.


Lotte ist leider an Krebs erkrankt und kann nicht geheilt werden. Sie hat einen Tumor im Bauch und Metastasen in der Lunge. Lotte bekommt Medikamente, um das Ganze einzudämmen und ihr Zeit zu verschaffen.

Lotte hatte keine Schmerzen, frisst gut und ist noch sehr verspielt.

Die Prognose vom Tierarzt ist sehr schlecht.

Wir wünschen uns für Lotte ein letztes zu Hause, ein paar schöne Wochen, vielleicht Monate, um ihren Lebensabend zu geniessen.

Wir hoffen sehr, das sich jemand findet, der sie auf ihrem letzten Weg begleitet.




Chipsy und Jerry

Der braune Chipsy ist im Januar 2015 und der weiße Cherry ist im August 2012 geboren .
Beide sind geimpft, gechipt und kastriert.

Unsere beiden Chihuahuas sind typische Vertreter ihrer Rasse und werden nur zusammen vermittelt.
Im neuen zu Hause können Kinder ab 8 Jahren vorhanden sein.

Bei Artgenossen und Katzen entscheidet die Sympathie.

Beide brauchen noch eine Portion Erziehung und klare Regeln im neuen zu Hause, damit sie sich nicht sofort die Krone aufsetzen.
Mit genug Auslauf und auch geistiger Auslastung mutieren die Kleinen zu großen Kampfschmusern.






 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem Herzen sehen ©